Sorus Midevius

Nach unten

Sorus Midevius

Beitrag von Admin am So März 25, 2018 8:39 pm





Grün hinter den Ohren, ein richtiger Jungspund, ein Träumer mit einem charmanten Lächeln.
Fragte man nach so einem Mann, dann war Sorus der erste Name der bei den Bürgern fiel. Ein Frauenversteher, wie es in den Büchern stand, doch aus dem Munde der weiblichen Bürger von Cyrodiil zauberte sich auf ihren Gesichtern ein verlegenes Lächeln und ein Kichern entwich ihnen. Dank eines sehr guten Freundes war der Sohn einer Hure und eines Trunkbolden von einem Soldaten beliebt in seiner Heimat, stieg er durch seinen Günstling weit auf. Wie weit dieser Aufstieg ging, zeigte sich irgendwann einfach die Zeit…





Es klingt wie das erste Kapitel eines schönen Märchens. Fehlt in der Hauptrolle nur noch eine hübsche Prinzessin, die er einst retten wird und einen König, welcher ihm anschließend eine glorreiche Zukunft verspricht.
Doch vor euch steht Sorus Midevius. Das markante Gesicht mit Schmutz und Narben übersäht, doch die starken braunen Augen wissen jemanden für sich zu gewinnen. Seine einst edle Kleidung,- gestohlen von einem gefräßigen Geschäftsmann und Ehebrecher. Mit den von Dreck bedeckten Stiefeln huscht er lautlos durch die dunkelsten Gassen der verherrlichten Kaiserstadt. Ausgestoßen von der Gesellschaft, ignoriert als wäre er Luft. Vertrocknetes Brot und Fleischreste der Tierknochen ernährten ihn einst. Das Leben auf den Straßen stählerte seinen Körper.

Die einzig wahren Details dieses Märchens waren seine Eltern. Die Mutter eine halbelfische Hure, süchtig nach Skooma um ihre mütterlichen Gefühle abzutöten. Sein Vater einst eine Garde des Kaisers. Doch durch illegalen Sklavenhandel und Ehebruch,- weil er lieber Bordelle aufsuchte,- ging seine sehr hochangesehene Karriere den Bach hinunter.
Straßenkämpfe und Hunger bestimmten sein Leben. Er sah sich in jungen Jahren gezwungen kreativ zu werden. Was heute zu den größten Eigenschaften des Assassinen gehört. Mit Diebstählen und Prügeleien mit Straßenräubern ernährte er sich und schaffte es mit seinen gewonnenen Fähigkeiten zu überleben. Ein Mitglied der dunklen Bruderschaft war es, der seine Eltern tötete, worüber er sehr glücklich war. Es heißt er selbst habe die dunkle Bruderschaft kontaktiert. Immerhin waren es seine Eltern, die ihm dieses Leben aufgezwungen hatten. Etwas in dem einstigen Jungen hatte der Assassine großes Potenzial gesehen und begann ihn zu beobachten.

Charmant, humorvoll, gebildet, kreativ, vorrausschauend, lautlos und hinterhältig. Eigenschaften welche man niemals von einem Straßenkind erwarten würde. Doch waren es genau diese mit denen er überlebte und in der Bruderschaft weiterentwickeln konnte. Eine Kämpfernatur der immer einen Weg findet um voranzukommen. Ein wortgewandter Mörder der es gelernt hat sich in der Welt zu bewegen und anzupassen. Kann er heute ein Adelsmann sein, Morgen ein freundlicher Fischer.


In der Welt eines Adelssprösslings, erfahren in der Kampfkunst und sehr belesen, das er sogar einem Prinzen Privatunterricht gab,- lernte er die schöne Lady Avita Vesnia kennen. Oder viel mehr die starke Frau zu der sie herangewachsen war. Das kleine Mädchen, das die Hand ihres Vaters hielt, während dieser den Befehl gab die Obdachlosen weiter in die Stadt zu vertreiben um dort einen Verdächtigen ausfindig zu machen, existierte längst nicht mehr. Aber auch nicht der kleine Straßenbengel, der einst vor ihren Augen geschlagen und getreten wurde.
Sie faszinierte ihn und er begann Gefallen an seiner Rolle zu finden, solange er diese nutzen konnte um die prickelnden Stunden mit dieser Frau genießen konnte. Wohl wissend das ihr Schwert vielleicht einmal sein Tod bedeuten könnte.
Aber sie würden niemals zusammen finden. Sorus' Leidenschaft für das Leben in der Bruderschaft und mit all den Fähigkeiten die Welt auf seine Weise zu einem besseren Ort zu machen verhindern es sein Herz für sie zu öffnen.
Aus den Lügen eine Verfolgungsjagd. Aus der Jagd eine abenteuerliche Vorfreude auf das Katz und Maus Spiel. Seine einzige Möglichkeit um ihr Nahe zu sein.

Und niemals würde er damit aufhören.








Zuletzt von Admin am Fr Apr 20, 2018 11:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.01.18

Benutzerprofil anzeigen http://rebirthinquisition.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Sorus Midevius

Beitrag von Admin am So März 25, 2018 9:13 pm


Klasse
Assassine der dunklen Bruderschaft

Spezialitäten
Verwandlungskünstler, sehr belesen, zuvorkommend

Schwächen
Umgang mit schweren Waffen, ohne magische Fähigkeiten

Waffen
Bogen


...sowie diverse Kurzschwerter



Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.01.18

Benutzerprofil anzeigen http://rebirthinquisition.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten