Vom Gift zerfressen - Beryl

Nach unten

Vom Gift zerfressen - Beryl

Beitrag von Admin am Mo Apr 09, 2018 10:51 am



"Beryl Alcander Dunstan Segserg, der 17. Sehr erfreut!"



Segserg war einst ein berühmter Name. Angesehene Familie auf jeder großen Feierlichkeit gern gesehen. Mächtige Frauen und Männer.
Bis eines Tages Beryl geboren wurde. Bereits im Kindesalter zeigten sich bei ihm die ersten Faszinationen für die Alchemie und die sich dahinter verborgenen Techniken. Weil seine Eltern sich vor ihm fürchteten, stießen sie ihn aus der Gesellschaft aus.
In seiner Jugend lernte er einen alten Mann kennen, der ihm die dunklen Künste näher bringt. Im Gegenzug unterzog er sich selbst vielen Experimenten des irren Mannes, dessen Namen außer Beryl niemand kannte.
Dies ist der Grund, weshalb der Alchemist den Rest seines Lebens eine schützende Maske trägt. Darunter versteckt sich sein lautes Organ, das viel lacht und spricht. Jedoch kann er die Luft nicht mehr einatmen, diese würde ihn töten. Er ist auf eine starke Mixtour eines Giftes angewiesen, damit seine Organe noch funktionieren.
Abgesehen von der Alchemie war es ein schönes Mädchen, die seine Aufmerksamkeit befürchten musste,- welche ihn allerdings abwies.
Doch in den Jahren des Erwachsenwerdens reichte es ihm nicht mehr die Künste nur zu wissen, sondern die Fähigkeiten für sich einsetzen ...




Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.01.18

Benutzerprofil anzeigen http://rebirthinquisition.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten