Die Legende - Ragnar Ákeson

Nach unten

Die Legende - Ragnar Ákeson

Beitrag von Admin am Do Mai 03, 2018 9:19 pm





Drachentöter
Schädelspalter
Daedras Furcht
Gottgeborener
Tausend Mann- Bezwinger

So viele Namen. Genau so viele Lieder, erzählt ihre Geschichte nur über einen einzigen Mann. Ragnar. Ein Name der bisher nur einmal in den Geschichtsbüchern vorkommt. Einst im Dienste des Großkönigs weiß bis heute niemand woher er kam. Oder ob es ihn jemals gegeben hatte. Doch glauben viele Menschen an seine Geschichten. Die Legende hat auf dem Papier genug Einfluss in ganz Nirn. Ob es ihn gibt oder nicht,- Nirn fürchtet ihn.





Ob man ihn fürchtet oder verehrt, jeder fragt sich was aus der Legende geworden war. Ob er noch lebt oder gestorben ist.
Niemand weiß, das er viele Jahre nun zurückgezogen lebt. Einsam und der Geist gebrochen. Seine letzte Schlacht in einem kleinen Dorf, sah er in den Trümmern einen kleinen Jungen. Weinte allein...



Bei dem Anblick des schwachen Wesens konnte Ragnar nicht anders. Er nahm das Kind bei sich auf und zieht ihn groß. Doch seine väterlichen Fähigkeiten beschränken sich auf disziplinische Strenge. Denn wie war man ein guter Vater, wenn man selbst keinen hatte und das Herz gestorben war?









Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 02.01.18

Benutzerprofil anzeigen http://rebirthinquisition.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten